Optik Röcken in Essen-Borbeck
info@optik-roecken.de

Öffnungszeiten
wochentags  09.00 - 19.00
samstags     09.30 - 14.00

Die ersten Kontaktlinsen – was bedeutet das ?

Nachdem ein Anpasser die entsprechenden Angaben erfolgreich ausgemessen hat und die Kontaktlinsen bestellt hat, kann es jetzt mit dem echten Einsatz beginnen. 

Die Eingewöhnungsphase

Je nach Kontaktlinsentyp verlaufen die ersten Tage oder Wochen sehr unterschiedlich. Üblicherweise ist die Eingewöhnungsphase bei weichen Kontaktlinsen kürzer als bei Formstabilen. Dennoch empfiehlt es sich die Tragezeiten – immer in Abstimmung mit dem Kontaktlinsenanpasser – langsam zu steigern. Das Auge kann sich so besser und schrittweise an die Kontaktlinse gewöhnen.

Die Pflege

Eine besondere Hygiene ist für die Pflege der Kontaktlinsen erforderlich. Bei weichen Kontaktlinsen können sich durch die Materialbeschaffenheit leicht Augensekrete, natürlich auch Bakterien und anderes, ablagern. Deshalb ist die sorgfältige Reinigung mit speziellen Reinigungssystemen wichtig. Hierbei sollte man sich beraten lassen. Es gibt mehrstufige Reinigungskonzepte aber auch so genannte „all in one“ – die Komplett-Lösungen. Eine mechanische Reinigung – wie beim Händewaschen – empfiehlt sich dann, wenn man die Beschaffenheit der Kontaktlinsen kennt und der Umgang mit den Kontaktlinsen vertraut ist. Deshalb gibt es von verschiedenen Herstellern „Starter Kits“, die eine mehrstufige Reinigung vorsehen.

Die Aufbewahrung

Man sollte in jedem Fall die für die Kontaktlinsen-Aufbewahrung vorgesehenen Behälter verwenden. Eine Reinigung dieser Behälter versteht sich von selbst – dafür eignet sich die Aufbewahrungslösung. Und natürlich müssen diese auch von Zeit zu Zeit ausgetauscht werden.
Wird eine mehrstufige Reinigung verwendet, werden die Behälter automatisch  mitgereinigt, so dass nur noch ein Ausspülen mit einer speziellen Kochsalzlösung nötig ist.